Über mich

Mein Name ist Christian Kovacic.

Ich wurde 1970 in Kärnten geboren und bin hier fest verwurzelt. Trotzdem fühle ich mich seit meiner Kindheit zur fernöstlichen Lebensweise hingezogen. Dies hat meinen Alltag und meine Art zu leben stark und sehr positiv beeinflusst.

Seit meinem zwölften Lebensjahr praktiziere ich Yoga und Ba Duan Jin – eine Art des Qigong (chinesisches Meditations- und Bewegungstraining).

Zum Zen und Buddhismus bin ich im Jahr 2000 gestoßen und lernte dabei meinen Lehrer Hiroshi Nawa San kennen, der mich bis zum heutigen Tag  begleitet. Seit dieser Zeit praktiziere ich täglich Zazen und versuche meine Achtsamkeit auch außerhalb des Meditationsraumes zu bewahren.

Durch Zen kam ich auch zum Shakuhachi-Spiel (Japanische Flöte), in welchem ich ebenfalls von Hiroshi Nawa San unterwiesen wurde. Seit einiger Zeit gebe ich nun auch selbst Shakuhachi-Unterricht.

Weiters interessiere ich mich sehr für die japanische Kultur, wobei es mir vor allem die japanische Schwertkunst sehr angetan hat.